Werbung

Kostenlos Probefahren: Elektroauto Volkswagen XL1 in der Autostadt Wolfsburg

Kostenlos Probefahren: den Volkswagen XL1 in der Autostadt Wolfsburg

Kostenlos Probefahren: den Volkswagen XL1 in der Autostadt Wolfsburg

Autofahrer aufgepasst! Wer ab sofort die Automobile Zukunft Probefahren möchte und bald zufällig in Wolfsburg, oder in der Nähe ist, sollte unbedingt in der Autostadt in Wolfsburg vorbeischauen um den neuen Volkswagen XL1 Probezufahren.

Das erste Plug-In Hybridfahrzeug des Volkswagen Konzerns ist das wohl effizienteste Serienfahrzeug der Welt, und kann kostenlos und von jedem Probe gefahren werden. Als Technologieleuchtturm, wie es Volkswagen selbst nennt, vereint der XL1 innovativste Techniken aus den Bereichen Leichtbau, Aerodynamik, Sicherheit und Effizienz.

“Wir freuen uns sehr, dass unsere Gäste bereits jetzt die einzigartige Gelegenheit haben, den XL1 in der Autostadt selbst zu testen. Das Fahrzeug ist durch seine aerodynamische Form nicht nur ein echter Blickfang, sondern eine technologische Meisterleistung. Unsere Besucher haben in den kommenden Herbstwochen die Möglichkeit, sich vor Ort über innovative Technik zu informieren und in die Materie von Hybridantrieb und Leichtbau einzutauchen” erläutert Otto F. Wachs, Geschäftsführer der Autostadt.

Nach einer kurzen aber intensiven Kennenlernphase mit dem Volkswagen XL1 können Besucher auf eine rund 20 km lange Strecke, auf der Ehrenrunde der “Ausfahrt”, die Eigenschaften und die Faszination Elektromobilität erleben. Fast lautlos, ohne Emissionen und mit maximalem Fahrspaß (niemand verlässt ein Elektroauto ohne ein großes Freudengesicht, niemand!) können Besucher rund 60 Minuten lang in Begleitung eines Instruktors rund um die Autostadt fahren. Die einzige Voraussetzung hierzu ist der Besitz eines gültigen Führerscheins.

Fahrten können je nach Verfügbarkeit eine Woche im Voraus über die kostenlose ServiceLine der Autostadt gebucht werden (0800 288 678 238), darüber hinaus steht ein Fahrzeug für tagesaktuelle Buchungen vor Ort zur Verfügung. Die Anzahl der täglichen Fahrten ist begrenzt und die Termine werden nach dem Zeitpunkt der Anfrage gebucht.

Das Thema Leichtbau wird Ende Oktober auch in der KonzernWelt vorgestellt. Interaktive Stationen ermöglichen den Besuchern dann, ihr Wissen über innovative Materialien und die Umsetzung von Leichtbauprinzipien und Aerodynamik am Beispiel des XL1 zu erweitern. In der Dauerausstellung “LEVEL GREEN – Die Idee der Nachhaltigkeit” wird das Thema Elektromobilität vertieft: Hier können sich Besucher beispielsweise zur Produktion und Umweltbilanz eines Elektrofahrzeugs, Stromerzeugung und -bereitstellung informieren. Darüber hinaus bietet MobiGlobe Informationen zu Energieverfügbarkeiten und -bereitstellung.



Werbung


Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 19. Dezember 2013

    […] an das Modell mit den meisten technischen Problemen. Größtes Problemkind beim Sportcoupé von VW ist die Steuerkette im 1.4-TSI-Motor. Sie war schon 2012 der häufigste Grund für Beschwerden – […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzungserfahrung. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Für mehr Informationen, auch dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen. Andernfalls bitten wir Sie diese Internetseite zu verlassen, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind. weitere informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen