Werbung

Pizza Muffins – Rezept der Woche

Pizza Muffins sind mein neues Lieblings-Gericht! Selten habe ich ein Gericht so oft hintereinander gegessen(2x in 10 Tagen, immerhin…) und genauso selten war ich so vernarrt und denke an fast nichts anderes mehr: Pizza Muffins. Oder auch einfach nur Pizza in Muffinformen.
Über Pinterest (gerne Hyyperlic folgen um nichts zu verpassen) bin ich auf das Bild besonders aussehender Muffins gestoßen, bis ich damals eben gesehen habe um was es sich da genau handelt (weitere Rezepte für Muffinformen folgen!). Also, kurze Zeit später im Supermarkt so eine Packung mit fertigem Pizzateig und Tomatensoße gekauft und ausprobiert. Ein “Fehler” den ich nicht mehr machen werde ist den Teig in reguläre Papier-Muffinförmchen zu legen und dann zu backen – ich habe das Papier anschließend gar nicht mehr vom Teig bekommen 🙁

Ich wünsche Euch viel Spaß mit dem Rezept und noch mehr Spaß beim Kochen und genießen!

Zutaten für 12 Pizza Muffins (1 Muffin-Blech)

  • 1 Packung Pizzateig & Tomatensoße (zB ab 1,69€ erhältlich)
  • Käse (Mozzarella, Chester, Emmentaler, …)
  • Belag nach Wahl (Paprika, Mais, Champignons, Schinken, Salami, …

Als erstes wird die Packung mit dem Pizzateig hergenommen (es kann auch jeder andere Pizzateig verwendet werden, auch selbstgemachter) und in die Anzahl der Muffinformen auf dem Blech geschnitten. Normalerweise sind es 12 Muffins per Blech, also den Teig erst halbieren, diese dann jeweils nochmals und dann die Teile in etwa drei gleichgroße Stücke schneiden. Der erste Schritt wäre hiermit getan.

Damit die Pizza nachher nicht am Blech kleben bleibt entweder jeweils Backpapier auf die große der Pizzateigstücke ausschneiden oder die Teigstücke mit einem Küchentuch und etwas Olivenöl einfetten. Letzere Variante haben auch wir benutz, so geht es einfach schneller und nach dem Backen kann man die Muffins sehr leicht aus der Form heben.

Nachdem die Teigstücke etwas angefettet sind die Rechtecke mit der öligen Seite in die Form legen. Jetzt wird der Teig an zwei Seiten etwas überstehen und an den anderen zweien vermutlich etwas unter dem Rand sein. Kein Problem und auch keine Angst vor dem Lebensmittel, mit den Fingern kann man den Teig in die gewünschte Form drücken sodass die komplette runde Form mit Teig bedeckt ist. So kann man auch den Boden etwas herabdrücken, damit der Boden später nicht so hoch wird.

Und nun geht es schon ans Belegen: Pro Muffin haben wir etwa einen Teelöffel Tomatensoße verwendet, je nach Geschmack und Belieben kann dies natürlich variieren, wir empfehlen aber eher weniger Tomatensoße zu verwenden damit in dem Förmchen dann noch genug Platz für den Belag ist. Nachdem die Tomatensoße auch den Rand hoch verteilt wurde geht es an das Belegen. Eine ganze Salamischeibe in dem Muffin unterzubringen wird wohl nicht sehr einfach sein, es empfiehlt sich aber den Belag in kleinere Stücke zu schneiden damit sich der Belag gut stapelt und keine zu große Paprikascheibe das Champignonstück verkleilt und somit kein Belag bis auf den Boden kommt 😉
Ist der Belag soweit fertig zum Schluss oben noch den Käse nach Wahl verteilen und ab in den Backofen. Wir haben 200 Grad bei Ober-/Unterhitze gewählt (180 Grad bei Umluft) und die Muffins für circa 17 Minuten auf der mittleren Schiene bräunen lassen. Bei 20 Minuten wäre die Kuste oben etwas knuspriger, auch der Käse hätte wohl schon bräunliche Ansätze, bei 15 Minuten wäre der Teig wohl durch aber eben nicht leicht braun. Also ab 15 Minuten mal nachschauen wie weit die Pizza Muffins schon sind und je nach gewünschtem Bräunegrad herausnehmen.

Das Muffinblech nun aus dem Backofen nehmen, auf einem anderen Blech kurz auskühlen lassen und die Pizza Muffins mit einem Teelöffel aus der Form hebe(l)n. Gegebenenfalls muss eine kleine Tomatenkruste noch durchbrochen werden, aber wenn der Teig vor dem Belegen gut geölt wurde lösen sich die Pizza Muffins nun sehr leicht heraus.

Rezept der Woche: Pizza Muffins

Rezept der Woche: Pizza Muffins

Rezept der Woche: Pizza-Muffins

Rezept der Woche: Pizza-Muffins

Rezept der Woche: Pizza-Muffins

Rezept der Woche: Pizza-Muffins

Rezept der Woche: Pizza-Muffins

Rezept der Woche: Pizza-Muffins

Rezept der Woche: Pizza-Muffins

Rezept der Woche: Pizza-Muffins

Alle Bilder entstanden mit der Nikon Coolpix S6600 Digitalkamera.



Werbung


Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Vivi sagt:

    Goil, die sehen ja cool aus. Muss ich unbedingt mal machen!

  1. 18. April 2014

    […] Yay, endlich wieder Feiertage! Ostern ist Toll, die kleinen schokoladigen Hasen auch, aber am Besten ist es doch nicht mehr zur Schule/zur Uni/zur Arbeit zu müssen und ein super verlängertes Wochenende zu haben! Bis morgens weggehen, lange ausschlafen und dann den Tag chillig auf dem Sofa vor dem TV, Tablet oder PC verbringen. Für solche Tage empfehlen wir euch die leckeren Pizza Muffins auszuprobieren! […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzungserfahrung. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Für mehr Informationen, auch dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen. Andernfalls bitten wir Sie diese Internetseite zu verlassen, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind. weitere informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen