Werbung

Rezept der Woche: Schoko-Kirsch Petit Four

Schoko-Kirsch Petit Four kann man ganz einfach selber machen – dachte ich. Ohne nach Rezepten zu suchen, mich zu informieren wie man es wohl richtig machen würde oder gar selbst einmal original Französische überhaupt gegessen zu haben habe ich schlichtweg mein eigenes Rezept erfunden. Basierend auf der Grundlage meiner Vorstellung wie Petit Four sein sollten und wie sie am Ende schmecken und aussehen sollen.

Petit Four stammen ursprünglich aus Frankreich und heißen direkt übersetzt soviel wie “kleiner Backofen”. Dies kommt daher dass die Konditoren damals sozusagen die Restwärme der Backöfen benutzt haben, in denen sie zuvor große Gebäckstücke gebacken haben, um diese kleinen, also Petit, Stückchen herzustellen. Frei übersetzt heißt Petit Feur auf Deutsch ja auch kleine Stückchen. Bei den Petit Four wird zwischen zwei Varianten unterschieden: die “frischen” glasierten Petit Four (petits fours frais) sind mit Cremes und Marzipan gefüllt und anschließend mit einer Zuckercreme übergossen und meist sehr aufwendig dekoriert. Die “trockenen Petit Four” (petits fours secs) hingegen sind mit keiner Creme überzogen, aber meist dennoch mit Cremes gefüllt.

Zutaten für ca. 24 Schoko-Kirsch Petit Four

  • 1 Packung heller Tortenboden, 3-lagig (zB “Wiener Boden”)
  • 1 Becher/Glas Kirsch-Konfitüre
  • 4 dunkle Kuchen Glasur (je nach gewünschter Dicke des Überzugs auch mehr oder weniger Glasur)
  • 24 Sauerkirschen
  • Puderzucker
  • Rosé Sekt oder Wein, zum ablöschen

Als erstes wird Wasser in einem Topf erhitzt. Sobald das Wasser zu köcheln anfängt den Topf vom Herd nehmen und die Kuchen-Glasur Becherchen hineinhängen und für 20 Minuten erwärmen lassen.

In der Zwischenzeit wird nun der helle Tortenboden aus der Verpackung genommen, darauf achten dass er genau übereinander liegt und nun in circa 24 Stücke schneiden die in etwa gleich groß sein sollten. Man kann aber auch gerne unterschiedlich große Stücke schneiden da nicht jeder Gast ein “großes Stück” möchte um eventuell noch von anderen Dessert-Köstlichkeiten zu probieren.

Die nun in kleine, rechteckige Stücke geschnittenen Tortenböden werden einzeln und pro “Portion” auf einen Teller gelegt, mit jeweils den Außenseiten nach unten und oben gelegt und die beiden Mittelteile werden mit Kirsch-Konfitüre bestrichen. Nicht zu dick damit beim anschließenden Stapeln nicht die Hälfte der Masse herausgequetscht wird.
Damit die Schoko-Kirsch Petit Four nun ihre Form behalten habe ich sie mit jeweils einem oder zwei Zahnstochern fixiert.

Zusammengestapelt und erstochen geht es nun an die Glasur. Ich habe die Schokolade nach Anleitung erwärmt und jeweils erst 3 Seiten mit Hilfe eines Löffels glasiert, etwas trocknen lassen, und dann die restliche Seite und die Oberseite mit Schokolade überzogen. Sobald die Petit Four nun wieder etwas trockener sind zieht man nun die Zahnstocher vorsichtig wieder heraus, dabei darauf achten dass die Schokolade auf der Oberseite nicht beschädigt wird! Um die kleinen Löcher zu schließen habe ich die restliche Schokoladenglasur nochmals erwärmt und jeweils einen kleinen Schoko-Klecks auf sie gegeben.

Für die sprichwörtliche “Cherry on top” habe ich die Kirschen aus dem Glas mit Puderzucker und einem Rosé-Sekt etwas karamellisiert und erwärmt. Anschließend habe ich jeweils eine Kirsche, und etwas des Sekt-Zucker-Sößchens auf das Schoko Petit Four gegeben.

Und Voilá, fertig! Wir wünschen gutes Gelingen und habt ihr bereits ein Rezept für Petit Four? Teilt es gerne mit uns in den Kommentaren!

Rezept der Woche Schoko-Kirsch Petit Four

Rezept der Woche: Schoko-Kirsch Petit Four

Rezept der Woche: Schoko-Kirsch Petit Four

Rezept der Woche: Schoko-Kirsch Petit Four

Rezept der Woche: Schoko-Kirsch Petit Four

Rezept der Woche: Schoko-Kirsch Petit Four

Rezept der Woche Schoko-Kirsch Petit Four

Rezept der Woche: Schoko-Kirsch Petit Four

Rezept der Woche: Schoko-Kirsch Petit Four

Rezept der Woche: Schoko-Kirsch Petit Four

Rezept der Woche: Schoko-Kirsch Petit Four

Rezept der Woche: Schoko-Kirsch Petit Four

Rezept der Woche: Schoko-Kirsch Petit Four

Rezept der Woche: Schoko-Kirsch Petit Four



Werbung


Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 5. Februar 2014

    […] kann man bereits Schokolade entweder direkt im Topf oder in einem Wasserbad erwärmen, im Rezept Schoko-Kirsch Petit Four habe ich dazu bereits einiges […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzungserfahrung. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Für mehr Informationen, auch dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen. Andernfalls bitten wir Sie diese Internetseite zu verlassen, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind. weitere informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen