Werbung

Blogger-Stimmen zur neuen V-Klasse

Blogger-Stimmen zur neuen V-Klasse

Blogger-Stimmen zur neuen V-Klasse


Unter den rund 350 Journalisten bei der Weltpremiere der Mercedes-Benz V-Klasse vergangenen Donnerstag waren, natürlich, auch rund ein halbes Dutzend Blogger vor Ort. Hier jeweils eine kurze Zusammenfassung der Blogger-Stimmen zur neuen V-Klasse und ein Link zu den Berichten.

Björn Habegger von mein-auto-blog.de

Mit der neuen V-Klasse kehrt Mercedes-Benz vom Viana und Vito zurück in die Namensgebung der PKW-Klassen. Ein deutliches Zeichen wo man den Van in der Zukunft sieht. Weg vom Handwerker- und Lieferanten-Image, hin zum Familien-Van, zur Großraum-Reiselimousine.

Bei Björn gibt es auch ein Video mit einem Experten-Talk gemeinsam mit Dr. Benzinger und Kai Sieber.

Jan Gleitsmann von auto-geil.de

Wer auf dem Fahrersitz Platz nimmt, fühlt sich eher wie in einem PKW denn wie in einem Bulli. Die Ähnlichkeit zum Interieur der neuen Mercedes-Benz C-Klasse (W205) ist bezeichnend. Auch hat man die Assistenz-Systeme von den PKWs übernommen. DISTRONIC PLUS (also Tempomat mit adaptivem Abstandshalter), Spurhalte-Assistent, Verkehrszeichenerkennung, aktiver Parkassistent und 360°-Kamera sind jetzt auch im Mercedes Van verfügbar.

Jens Stratmann von rad-ab.com

In den großen, voluminösen Radkästen drehen sich optional 19″ Felgen im “Two-Tone” Style und weil der Motor durch seinen Klang nun vermutlich nicht überzeugen kann, gibt es kraft- und druckvolle Unterstützung durch das Burmester Surround Soundsystem, welches mit 16 Lautsprechern und einem Subwoofer für besten Klang sorgen soll.

Markus Jordan von blog.mercedes-benz-passion.com

Die Front der V-Klasse verfügt über einen aufrecht stehenden Grill und über weit in den Kotflügel reichenden, schmalen Scheinwerfern. Die Motorhaube sowie die Schürzen wurden u.a. neu designt. Eine große Karosseriesicke dominiert die Seitenansicht, die Radhäuser sind kraftig herausgestellt – die Fensterlinie sinkt sich nach hinten.

Thomas Ebeling von mercedes-fans.de

Die neue V-Klasse ist in Sachen Interieur und Verarbeitung tatsächlich mehr PKW. Die verarbeiteten Materialien sind ausgesprochen schick und wirken sehr edel. Gemessen daran, wie oft an diesem Abend von Freizeitfahrzeug und Familenauto gesprochen worden ist, vielleicht sogar eine kleine Spur zu fein.

Eigene Berichte sowie eine Bildergalerie zur Mercedes-Benz V-Klasse gibt es unter Kategorie: Mercedes-Benz V-Klasse.



Werbung


Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Freddy sagt:

    So viele Infos, toll

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzungserfahrung. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Für mehr Informationen, auch dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen. Andernfalls bitten wir Sie diese Internetseite zu verlassen, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind. weitere informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen