Werbung

Vorschau: Roadtrip zum Wörthersee 2014 #SkodaSEE14

Vom 28. bis 31. Mai 2014 ist der Österreichische Wörthersee wieder besetzt, von tausenden Autofans aus vielen europäischen Ländern. Der SEE ruft! Wörthersee 2014, bereits zum 33. Mal findet das GTI-Treffen in Reifnitz am Wörthersee statt und endlich werde ich auch einmal selbst vor Ort sein. Das Programm* ist bereits bekannt und JAWOHL, ich freu mich darauf! PS-Profi Jean Pierre Kraemer wird als Moderator anwesend sein, es wird einen Guinness World Records Weltrekordversuch mit einer Slackline geben, Freestyle Stuntriding und natürlich das Show & Shine der tausenden Besucher des Events.
* Programm siehe Titelbild

Natürlich muss ein Roadtrip auch gut geplant sein, und so erkundige ich mich erst einmal über die Strecke und mögliche Ziele die ich als Pause Zwischendurch nutzen kann. Pausen bei langen Fahrten sind wichtig, allerdings möchte ich diese nicht an irgendeiner lauten und dreckigen Autobahn-Raststätte verbringen sondern die Möglichkeit nutzen für einen Mini-Touristen-Aufenthalt in einer Stadt. Kurz etwas Essen, etwas besichtigen und von der langen Fahrerei erholen. Viele Autobahnen führen fast direkt an größeren und interessanten Städten vorbei und so fährt man lieber 20 Minuten länger und sitzt in einem netten Straßencafe mit einem Eiskaffee anstatt mit einem 3 € Espresso nahe der Kinderecke da es in der Autobahn-Raststätte keinen weiteren freien Platz mehr gab.

Also, Strecke suchen. Normalerweise benutze ich sehr gerne und sehr häufig Produkte von Google, aber seit dem neusten Update und Design-Anpassung von Google Maps bin ich absolut kein Fan mehr davon. Also habe ich mich über alternative Anbieter für Online Routenplaner informiert und bin auf ViaMichelin gestoßen. Mein Auto hat zwar Reifen eines anderen Herstellers, aber dort sollen auch Angebote für Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke angeboten werden – und genau das ist doch mehr als perfekt!

Roadtrip Wörthersee 2014 ViaMichelin Hyyperlic

Roadtrip Wörthersee 2014 mit ViaMichelin
(Screenshot der Internetseite)

Die Routenberechnung mit ViaMichelin gefiel mir richtig gut, leider ist die Seite aber viieeel zu überladen mit Werbeanzeigen. Natürlich verstehe ich auch dass der Anbieter auch etwas Geld damit verdienen möchte, aber so störend? Mit meinem 13″ Display musste ich bereits ordentlich ent-zoomen um für den Screenshot oben das wichtigste abzubilden. Sehr Klasse finde ich aber dass nicht nur die etwaigen Treibstoffkosten für die Strecke angezeigt werden (man kann hier auch einen Treibstoffpreis selbst angeben) oder auch Kosten für Vignetten und Mautgebühren, sondern sich eben auch Tourismus-Angebote anzeigen lassen. Auf der gesamten Strecke vom Bodensee an Wörthersee werden mir zwar nur rund ein Dutzend Angebote angezeigt, ich glaube aber dass ich mein Mittagspausen-/Rast-Ziel bereits gefunden habe! Da ich eh etwa auf der halben Strecke halten wollte, und meine Pinterest-Pinnwand für Salzburg auch immer größer wird, wollte ich eh irgendwo dort in der Ecke anhalten. Etwas entspannen, etwas Bilder machen um dann wieder weiter zu fahren. Und so werde ich mir wohl den Gollinger Wasserfall im Salzburgerland anschauen. Man kann dort das Auto dort für ein Shooting zwar nicht direkt positionieren, die Umgebung scheint aber sehr photogen zu sein, da werde ich bestimmt etwas finden.

Apropos Auto, zum Wörthersee fährt man ja nicht nur mit irgendeinem Auto. Mein heißer Schlitten für den Roadtrip und das Fahren vor Ort wird eine Skoda Octavia RS Limousine sein. 184 PS gehüllt in ein Kleid in Rallye-Grün Metallic. Oh, wie ich mich freue!

Natürlich werde ich von dem Roadtrip, dem Auto und meiner Zeit vor Ort auf Instagram und hier berichten, haltet Ende Mai am Besten Ausschau nach meinem Hashtag #skodaSEE14 🙂

Am Ende möchte ich von euch natürlich noch wissen: Was für einen Routenplaner benutzt ihr, online, um Routen zu planen und habt ihr Tipps für einen Zwischenstopp auf der Strecke?

Programm des 33. GTI Treffens am Wörthersee 2014


Werbung


5 Antworten

  1. ingiltere dil okulu sagt:

    ist dieser Web-Seite verfügbar in Englisch?

  1. 24. Mai 2014

    […] Kommende Woche folgt bereits ein weiterer Roadtrip mit dem Skoda Octavia RS, dismal zum GTI-Treffen an den Wörthersee. […]

  2. 9. Juni 2014

    […] steht an. Nach den mehreren kleinen mit dem Skoda Octavia RS, unter anderem zum Comer See oder zum Wörthersee, kamen insgesamt rund 2300 km in zwei Wochen zusammen. Dieses mal schaffe ich wohl die selbe […]

  3. 20. Dezember 2014

    […] steht an. Nach den mehreren kleinen mit dem Skoda Octavia RS, unter anderem zum Comer See oder zum Wörthersee, kamen insgesamt rund 2300 km in zwei Wochen zusammen. Dieses mal schaffe ich wohl die selbe […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzungserfahrung. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Für mehr Informationen, auch dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen. Andernfalls bitten wir Sie diese Internetseite zu verlassen, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind. weitere informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen