Werbung

Passt ein Erwachsener auf den Rücksitz des neuen Audi TT?

Passt ein Erwachsener auf den Rücksitz des neuen Audi TT?

Passt ein Erwachsener auf den Rücksitz des neuen Audi TT?

Auch wenn der neue Audi TT, wieder einmal, als 2+2 Sitzer angeboten wird fragt man sich dann doch: Passt ein Erwachsener auf den Rücksitz des neuen Audi TT? Und ist das bequem? Und wie groß darf man maximal sein um dort Platz zu finden?

Im Rahmen des Audi TT Workshops in Ingolstadt, an dem ich teilnehmen durfte, habe ich es ausprobiert und mich auf den Rücksitz des neuen Audi TT gesetzt. Nachdem ich einige Minuten auf der Beifahrerseite gemütlich auf dem Ledersitz saß habe ich mich mit meinen 1,69 m auf die hintere Sitzreihe getraut. Dazu muss man wieder aussteigen, den Riegel an der Seite des Vordersitzes betätigen und der Sitz lässt sich bequem umklappen. Zuvor habe ich natürlich noch den Vordersitz nach relativ weit vorne gestellt, damit ich hinten dann auch Platz für meine Beine habe.

Der Rücksitz des neuen Audi TT ist vollwertig mit einem Anschnallgurt und einem Ablagenetz auf der Rückseite des Vordersitz ausgestattet. Einzig eine Kopfstütze gibt es nicht, so sollten Menschen über 1,50 m also definitiv nicht für längere Strecken auf dem Rücksitz des neuen Audi TT sitzen. Für kürzere Strecken kann ich mir es aber gut vorstellen. Und möchte man als alleinige Person auf der Rückbank etwas mehr Platz kann man einfach mit nur einem Griff die zweigeteilte Rückbank umklappen. Der Hebel dafür befindet sich jeweils auf der Außenseite des Rücksitz und auch mit einer umgeklappten Rückbank fühlt man sich auf dem Rücksitz des neuen Audi TT immer noch wohl und nicht schon wie fast im Kofferraum. Die gute Haptik des Leders unterstreicht das positive Gefühl im inneren des Autos einfach auch ungemein.
Die ganz sportlichen, oder kleinen mit langen Armen, können vom Rücksitz aus den Vordersitz umklappen um dann die Türe zu aussteigen zu öffnen. Ansonsten muss man natürlich warten bis einem jemand aus dem Auto hilft, und ist der Vordersitz noch durch einen Menschen besetzt kann man eh nicht aussteigen.

So generell kann man natürlich nicht sagen “auf den Rücksitz des neuen Audi TT passen nur Menschen bis zu einer Größe von 1,70 m” denn einige Menschen haben längere Beine, andere längere Oberkörper und so fühlen sich manche auf dem 2+2 Rücksitz bequemer und manche nicht. Natürlich ist die Rückbank eher als Notlösung zu betrachten da die Kopfstützen für eine sichere Fahrt fehlen. Und sitzt auf dem Vordersitz bereits eine große Person die den Sitz relativ hinten hat kann man auf dem Rücksitz eh nur noch eine (Hand)Tasche auf dem Sitz ablegen. Aber der neue Audi TT macht auf dem Fahrersitz, sogar im Stehen, eh viel mehr Spaß! Ein Grund dafür ist das neue Audi Virtual Cockpit, über das wir bald auch noch berichten werden.

Edit: Offiziell ist der Rücksitz / die Rückbank des neuen Audi TT für Menschen mit einer Körpergröße von bis zu 1,50 m zugelassen.

Bild via Motorblog.de



Werbung


Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 2. Juli 2014

    […] beschäftigte war ob man Elemente des Automomobilbaus aufgreifen kann. Er entschied sich für die große Heckklappe des Audi TT, die bereits seit der ersten Generation eindeutig für den TT steht, denn die Heckklappe ist auch […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzungserfahrung. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Für mehr Informationen, auch dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen. Andernfalls bitten wir Sie diese Internetseite zu verlassen, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind. weitere informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen