Werbung

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Die Sonne brennt gerade nur so herunter und ich stehe vor dem Bahnhof in Maienfeld, von dort damals auch Heidi in das ferne und fremde Frankfurt geschickt wurde. Als Spielkameradin sollte Sie dem gehbehinderten Mädchen Clara Unterhaltung bieten und auch die Schule besuchen. Als etwa 5 Jahre altes Mädchen wurde Sie von ihrer Tante Dete ihrem Großvater weggenommen, der die kleine Heidi bei sich aufnahm als ihre beiden Eltern starben. Aber in der großen Stadt Frankfurt gefällt es Adelheid, wie Heidi getauft wurde, nicht. Es ist so vornehm, so groß und dort gibt es weder Berge, Sonne oder Tiere. Vor Heimweh geplagt darf Sie irgendwann wieder zurück in ihre Heimat, in die Berge, nach Maienfeld im Schweizer Kanton Graubünden. Und an diesem Bahnhof kam die weltweit vielleicht bekannteste Schweizerin auch wieder an. Ich kam mit dem Auto hierher, damals gab es höchstens Pferdekutschen und so mussten die Menschen sehr viel laufen.

An diesen Weg zum Heidihaus erinnert heutzutage der Heidiweg in Maienfeld in Graubünden. In der Dörflistraße steht das Haus, das aus dem aus den 70er Jahren bekannten Heidi-Anime-Film bekannte Winterhaus. Natürlich gab es auch bereits einen Film, einen Klassiker, aus dem Jahr 1952. In diesem übernachtete auch das Fräulein Rottenmaier da sie dort der Natur doch noch etwas ferner war wie auf der heute bekannten “Heidihütte”/Heidialp weiter oben in den Bergen. Mehr zu den beiden Heidi Romanen der Autorin Johanna Spyri (1827–1901) gibt es auch bei Wikipedia.

Entlang des Heidiweg in Maienfeld

Und um auf den Spuren von Heidi zu wandern bin ich nun mit Kamera, Smartphone und einem Plan ausgestattet und folge dazu den Richtungspfeilen auf dem etwas über 2 Kilometer langen Weg zum Heidimuseum. Der Weg führt vorbei am Heidishop und einer Infostelle und dann weiter durch das beschauliche Stadtzentrum aus der Stadt heraus. Ich passiere Weinberge, Maienfeld ist heute auch für den Weinanbau bekannt, und auch einige Kühe auf einer großzügigen Weide. Langsam wird der Weg steiler und kurz bevor es durch einen kleinen Waldweg noch steiler nach oben geht muss ich Stadtkind mich erst einmal auf einem großen Stein am Straßenrand kurz ausruhen. Heutzutage sind wir einfach nicht mehr gewohnt was für die Menschen damals zu Heidi und Peters Zeiten alltäglich war. Was erinnere ich mich wie oft Peter, in den Filmen, den Berg hoch und wieder heruntergerannt ist…

Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es weiter den etwas matschigen Waldweg hinauf, als das Gebüsch auf der linken Seite weniger wurde sah ich gleich dass sich der Aufstieg gelohnt hat: DIE Aussicht, ein Traum!

Über das Heididorf mit Heidimuseum in einem originalgetreuen Heidihaus und der kleinsten Poststelle der Schweiz berichten wir in einem kommenden Artikel. Zu einer deutschsprachigen Broschüre geht es hier.

Optional gibt es noch die Heidihütte/Heidialp, hoch oben in den Bergen, zu besuchen. Vom Heididorf führt der Heidi-Erlebnisweg über 12 Stationen zur Heidialp. Leider reichte meine Zeit bei diesem Besuch nicht aus, den Besuch von Alpöhi’s/Alm-Öhi’s Hütte muss ich aber irgendwann einmal unbedingt noch nachholen.

Adresse des Heididorf in Maienfeld

Heididorf
Oberdörfligasse
7304 Maienfeld
Schweiz

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld

Auf den Spuren von Heidi entlang des Heidiweg in Maienfeld



Werbung


Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. 20. August 2014

    […] und haben hier bereits eine Bildergalerie bevor der Testbericht und ein Artikel zum Roadtrip nach Maienfeld und an den Comer See […]

  2. 2. März 2017

    Wie schön!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzungserfahrung. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Für mehr Informationen, auch dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen. Andernfalls bitten wir Sie diese Internetseite zu verlassen, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind. weitere informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen