Werbung

Rezept: Rührei Muffins als Frühstück oder Beilage

Rezept Rührei Muffins Hyyperlic

Rezept für Rührei Muffins

Eine originelle Beilage für Vegetarier, oder als Frühstück, die Rührei Muffins sind so vielfältig wie einfach herzustellen. In nur wenigen Minuten sind sie auch für nicht-Koch-Profis zu backen.

Zutaten für Rührei Muffins, zum Frühstück oder als Beilage

  • 2 Eier
  • 50 g Streukäse
  • 50 ml Sahne
  • 1/2 Lauchzwiebel (Frühlings- oder Frühzwiebel, Jungzwiebel, Frühlingslauch, Zwiebelröhrl, Zwiebelröhrchen, Röhrenlauch, Schluppenzwiebel, …)
  • Gewürze wie Salz, Pfeffer, Paprika,..

Als erstes heizt Ihr den Backofen bei 160 Grad vor und legt ein Muffinblech sowie vier Silikon-Muffin-Förmchen bereit. Alternativ könnte man auch auf die Förmchen verzichten oder Papier-Muffinformen verwenden, aber Erfahrungsgemäß eignen sich die Formen aus Silikon am besten.

In einem separaten Gefäß mischt Ihr die zwei Eier, den Käse, die Schlagsahne und weitere Zutaten eurer Wahl, wie Frühlingszwiebeln oder Tomaten, Paprika oder Schinken/Speck oder … . Zum Schluss würzt Ihr noch mit Salz, Pfeffer und weiteren Gewürzen eurer Wahl und rührt alles gut durch.

Beim Befüllen der Förmchen solltet ihr darauf achten dass die Förmchen etwa zur Hälfte, maximal allerdings zu 2/3, befüllt werden. Vier Formen reichen erfahrungsgemäß gut bei einer Menge von zwei normalgroßen Eiern.
Um für genug Stabilität während dem Backvorgang zu sorgen empfehlen wir die Verwendung einer Muffinform, auf diese kann man alternativ auch verzichten sollten die Formen nicht allzu voll sein und beim in den Backofen schieben nicht umfallen.

Und schon können die Rührei Muffins in Backofen geschoben werden, bei 160 Grad auf der mittleren Schiene. Nach 15 Minuten kann man bereits einen ersten Zahnstocher-Test durchführen, wir empfehlen aber eine Backdauer von 20 Minuten damit das Ei der Muffins optimal gestockt ist.

Die Rührei Muffins kann man zum Frühstück genießen oder als Vegetarische Beilage zu Mittag- oder Abendessen. Ich wünsche Euch einen Guten Appetit und weitere Rezepte findet ihr in der Kochblog Rubrik!


Rezept Rührei Muffins Hyyperlic

Zutaten für Rührei Muffins

Rezept Rührei Muffins Hyyperlic

Rezept Rührei Muffins Hyyperlic

Rezept Rührei Muffins Hyyperlic

die Silikonförmchen nur etwa zur Hälfte, maximal 2/3, füllen

Rezept Rührei Muffins Hyyperlic

Rezept Rührei Muffins Hyyperlic



Werbung


Das könnte Dich auch interessieren...

13 Antworten

  1. Kurt sagt:

    Wow, klasse Rezept!

  2. Katharina sagt:

    Was ein tolles Rezept, darauf muss man erst einmal kommen.

  3. Ekatarina sagt:

    Das kamm nam ja auch mit Schimkem nachem, oder?

  4. Sean Lawler sagt:

    Leckeres Rezept, aber ich fand die Ofentemperatur mit 120 Grad zu niedrig. Bei 160 gingen die Muffins schön auf.

  5. Anja sagt:

    Bei mir sind die nicht richtig hübsch geworden, also sind nicht so richtig hoch gekommen. Hab ich da zu wenig sahne dran vielleicht?

    • hyyperlic sagt:

      Das ist natürlich doof 🙁
      Der Vor-Kommentator hier empfiehlt eine Temperatur von 160 Grad, bei ihm gingen sie dann schön auf. Die Temperatur und Dauer ist natürlich von Backofen zu Backofen unterschiedlich, aber beim nächsten Mal am Besten bei mehr Temperatur ausprobieren. Hoffentlich kommen sie dann hoch! 🙂

  6. Martin sagt:

    Lecker Schmecker ? Tolles und einfaches Rezept für Rührei Muffins!

  7. Mario Wannabe sagt:

    Ist noch jemand von heftig hier 😀

  1. 29. Juli 2015

    […] Dinnete probiert habe. Der Hefeteig wird dafür mit Rahm, Kartoffeln, Lauch und Käse (für mich ohne Schinken) belegt und wie eine Pizza gebacken, eben eine schwäbische Pizza. Ähnlichkeiten zum Flammkuchen […]

  2. 5. Oktober 2015

    […] Spezialitäten zum Frühstück ist menemen, dies wird mit Tomaten, Paprika, Zwiebeln, Olivenöl und Eiern zubereitet. Unweigerlich wird türkischen Tee beim Frühstück als natürlich auch während des Tages […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzungserfahrung. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Für mehr Informationen, auch dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen. Andernfalls bitten wir Sie diese Internetseite zu verlassen, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind. weitere informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen