Werbung

One Pot Spinat-Champignon Nudeln – Rezept

Die One Pot Spinat-Champignon Nudeln kann man in weniger als 15 Minuten zubereiten, in nur einem Topf. Ein Topf bedeutet nicht nur schneller mit dem kochen zu sein, sondern zudem auch weniger zum abwaschen zu haben. All dies mit dem Endergebnis eines leckeren Gericht. Der Trend One Pot, also nur ein Topf, ist besonders für Nudelgerichte oder Risotto geeignet. Man gibt alle Zutaten zusammen in einen Topf, rührt mehrmals um und binnen wenigen Minuten hat man ein selbst gekochtes Gericht. Im Gegensatz zu Fertiggerichten weiß man hier absolut was drin ist.

Zutaten: One Pot Spinat-Champignon Nudeln für 1 Portion

  • 2 Champignons
  • 1 TL Butter
  • 100 g Nudeln (zB Spirelli oder Farfalle, bei größeren Mengen auch Spaghetti, wenn der Topf groß genug ist)
  • 2 EL Spinat, tiefgefroren
  • 55 ml Sahne
  • 200 ml Wasser oder Gemüsebrühe
  • Gewürze (Pfeffer, Salz, Knoblauch, nach Wahl Chili)
  • Nach belieben zum servieren: etwas Käse (zB Bergkäse oder Parmesan)

Zubereitung der Spinat-Champignon Nudeln in einem Topf

Das Rezept der One Pot Spinat-Champignon Nudeln ist genau so kurz wie die Zubereitung dauert. Champignons anbraten, Nudeln und die restlichen Zutaten dazu, aufkochen und 7 Minuten köcheln lassen – fertig. Hier nun aber Schritt für Schritt, wie im Video beschrieben.

Als erstes halbiert Ihr die Champignons und schneidet sie anschließend in Scheiben. Zuvor könnt Ihr sie putzen oder schälen, je nachdem wie Ihr es möchtet. Gebt die Champignons mit der Butter in den Topf, den einzigen Topf den Ihr für dieses One Pot Rezept benötigt. Auf starker Hitze bratet Ihr die beiden Champignons für 2, 3 Minuten kurz an, dreht sie dabei mit einem Kochlöffel mehrmals um.

Sind die Champignons bräunlich, sie dürfen auf keinen Fall zu dunkelbraun oder gar schwarz werden, dann werden sie bitter und schmecken nicht mehr, gebt Ihr die restlichen Zutaten dazu. Also die Nudeln, die Sahne, das Wasser, den tiefgefrorenen Spinat und die Gewürze. Etwas Pfeffer, etwas Salz, ganz wenig Knoblauch und/oder Chiliflocken. Erneut auf starker Hitze lasst Ihr das ganze einmal aufkochen. Von der Flüssigkeit her müssen alle Nudeln nicht bedeckt sein, rührt einfach mit dem Kochlöffel mehrmals um. Hat das Sahne-Wasser einmal stark aufgekocht dreht Ihr die Hitze herunter und lasst die One Pot Spinat-Champignon Nudeln für die angegebene Kochzeit der Nudeln köcheln. Von 7 bis 12 Minuten ist hier alles möglich. Meine verwendeten Spirelli brauchen 7 Minuten um lecker al dente zu sein. Je nachdem wie viel Flüssigkeit nun noch übrig geblieben ist könnt Ihr den Topf noch etwas auf dem Herd lassen, oder nochmals etwas Sahne oder Wasser hinzufügen. Wie es Euch am besten schmeckt, flüssiger oder cremiger.

Und dann sind die One Pot Spinat-Champignon Nudeln auch schon fertig und können serviert werden.
Da ich noch Scheidegger Bergkäse am Stück hatte habe ich ein paar Späne über die Nudeln gegeben, sie gaben einen herzhaften Geschmack.

Beim anpassen des Rezept auf mehrere Portionen solltet Ihr darauf achten dass die ml des Wasser immer doppelt zu dem Gewicht der Nudeln ist. Beispielsweise 800 ml und 220 ml Sahne für 400g Nudeln. Die Portionsgröße ist für ein Mittagessen ausgelegt, für ein Abendessen sollte man die Zutaten 1,5x nehmen.

One Pot Spinat-Champignon Nudeln Hyyperlic

Zutaten

One Pot Spinat-Champignon Nudeln Hyyperlic

Champignons halbieren, in Scheiben schneiden

One Pot Spinat-Champignon Nudeln Hyyperlic

nach dem anbraten alles in einen Topf geben

One Pot Spinat-Champignon Nudeln Hyyperlic

und kochen

One Pot Spinat-Champignon Nudeln Hyyperlic

und fertig sind die One Pot Spinat-Champignon Nudeln

One Pot Spinat-Champignon Nudeln Hyyperlic

One Pot – ein Gericht in weniger als 15 Minuten – mit Spinat und Champignons



Werbung


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzungserfahrung. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Für mehr Informationen, auch dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen. Andernfalls bitten wir Sie diese Internetseite zu verlassen, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind. weitere informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen