Werbung

MUELLE UNO Hafen von Malaga

Am Hafen einer Stadt ist stets reges Treiben. Hier kommen Menschen sowie Waren an, und verlassen die Stadt wieder. Es gibt viel neues und unbekanntes zu sehen und es ist einfach immer etwas los. So ist es auch am MUELLE UNO Hafen von Malaga in Südspanien an der Costa del Sol. Auch wenn der MUELLO UNO Hafen kein Umschlagplatz ist wie der naheliegende Industriehafen, reges Treiben und kleinere Boote gibt es im MUELLE UNO Hafen in Malaga genauso. Schön gestaltete Wege, dutzende Cafés, Restaurants und Geschäfte laden zum Bummeln und Verweilen ein. Aber auch die Kunst fehlt am Hafen von Malaga nicht!

Herausstechend am MUELLE UNO Hafen von Malaga ist die Architektur und das Design. Das Gelände wurde erst vor einigen Jahren komplett neu gestaltet und Ende 2011 feierlich eröffnet. Der Pier Eins, was Muelle Uno auf Deutsch heißt, ist praktisch ein offenes Einkaufszentrum entlang des Hafen von Málaga. Mode, Schuhe, Schmuck und Dekoration, Eis, Café, Fast Food Ketten und spanische Restaurants. Innen oder draußen sitzen, oder eine Kugel Eis während dem Bummeln genießen. Oder, einen Segway oder ein Fahrrad mieten und in kürzerer Zeit mehr zu sehen. Direkt anschließend an den Pier befindet sich der sogenannte Farola Leuchtturm. Er wurde erstmals bis 1817 gebaut, und nach seiner Zerstörung im spanischen Bürgerkrieg im Jahr 1939 neu aufgebaut. Der Leuchtturm ist 38 Meter hoch und überblickt weite Teile der Stadt. Fast unscheinbar zwischen all den Boutiquen und Restaurants befindet sich eine kleine Kapelle am Muelle Uno. Dieser Barockbau stammt aus dem frühen 8. Jahrhundert und ist aus Sandstein aus einem Steinbruch unweit Malagas gebaut.

Ein weiteres Highlight am Muelle Uno Hafen ist das Centre Pompidou Málaga. Der erste Sitz des Museum außerhalb Frankreichs setzt sich mit fünf Themenbereichen auseinander: „Metamorphose“, „Selbstporträts“, „Der gesichtslose Mensch“, „Der politische Körper“ und „Der Körper in Stücken“. Alle gezeigten Werke gehören zur Centre-Pompidou-Sammlung, und zeigen das Schaffen namhafter Meister wie Picasso, Frida Kahlo, Constantin Brancusi und weiterer.

Adresse MUELLE UNO in Malaga

Puerto de Málaga
Muelle 1
S/N 29001 Málaga
Spanien
Karte mit weiteren Reisetipps
Parkmöglichkeiten: Unterhalb des Hafen um Muelle Uno gibt es eine Tiefgarage, sie ist 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche geöffnet.

Bilder: MUELLE UNO Hafen von Malaga

MUELLE UNO Hafen von Malaga

MUELLE UNO Hafen von Malaga

MUELLE UNO Hafen von Malaga

MUELLE UNO Hafen von Malaga

MUELLE UNO

MUELLE UNO Hafen von Malaga

MUELLE UNO mit Blick auf das Mirador Princess Riesenrad in Malaga

MUELLE UNO Hafen von Malaga

Kapelle des Muelle Uno, ein Barockbau aus dem frühen 8. Jahrhundert

Kapelle des Muelle Uno, ein Barockbau aus dem frühen 8. Jahrhundert

MUELLE UNO Hafen von Malaga

MUELLE UNO Hafen von Malaga

MUELLE UNO Hafen Malaga

Centre Pompidou Málaga

Centre Pompidou Málaga

MUELLE UNO Hafen von Malaga

MUELLE UNO Hafen von Malaga

MUELLE UNO Hafen von Malaga

MUELLE UNO gesehen vom Mirador Princess Riesenrad in Malaga

MUELLE UNO gesehen vom Mirador Princess Riesenrad in Malaga



Werbung


Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Saskia sagt:

    SO schön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzungserfahrung. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Für mehr Informationen, auch dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen. Andernfalls bitten wir Sie diese Internetseite zu verlassen, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind. weitere informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen