Werbung

Rezept: Salat mit Karotte, Paprika, Gurke, Feta und Ceasar Dressing

Ein einfaches Rezept für einen sommerlichen Salat mit Karotte, Paprika, Gurke, Feta und einem Joghurt-Ceasar Dressing. Zubereitet in wenigen Minuten kann dieser Salat entweder als Beilage, zu gegrilltem Fleisch, oder als Hauptgericht gegessen werden. Optional natürlich noch mit Brot, vorzugsweise frisches Baguette oder leicht getoastetes Toastbrot. Dieser Salat mit Karotte, Paprika, Gurke, Feta und Ceasar Dressing ist so einfach, eigentlich benötigt man gar keine Anleitung, diese aber nun hier nachfolgend.

Zutaten: Salat mit Karotte, Paprika, Gurke, Feta und Ceasar Dressing

  • Salat nach Wahl (alternativ: gewaschener Salat aus der Tüte)
  • 1/4 Paprika
  • 5 cm Salatgurke
  • 50 g (eine Hand voll) Karotten-Stifte (entweder aus der Tüte oder selbst schneiden)
  • 50 g Feta oder Hirten-Käse (als Hauptgericht ruhig etwas mehr)
  • 60 g natur Joghurt, 1 EL warmes Wasser sowie Knorr Salat fix “Ceasar Dressing”
  • 1 EL Öl
  • weitere Gewürze

Zubereitung: Salat mit Karotte, Paprika, Gurke, Feta und Joghurt-Ceasar Dressing

Als erstes empfiehlt es sich den Salat bereits in kleinere Stücke zu zerteilen/reißen und diese sorgfältig mit kaltem und klarem Wasser zu reinigen. Wenn der Salat in einzelne Blätter zerteilt wurde lassen sich eventuelle Rückstände von Erde leichter durch das Wasser entfernen, denn niemand möchte das später in seinem Essen wieder finden. Der gewaschene Salat kann während der weiteren Zubereitung in einem Sieb weiter abtropfen.

Die einzelnen Zutaten für den Salat, vom Salat selbst abgesehen, werden nun in etwas größere Stücke geschnitten. Die Gurken schneide ich etwa 0,4 cm breit, und halbiere die Scheiben anschließend, die Paprika in etwa einen halben Quadrat-Zentimeter groß und die bereits gestiftelten Karotten hole ich aus der Tüte.

Als erstes rühre ich in der kleinen Schüssel die Salatsauce an. Hierzu gebe ich, nach Anleitung, eine halbe Tüte des Knorr fix “Ceasar Dressing” in die Schüssel, 60 g Joghurt natur sowie einen EL warmes Wasser. Dieses Dressing schmecke ich noch mit etwas Pfeffer und Paprika-Pulver ab, und gebe einen EL Olivenöl dazu. In einer runden Schüssel, Bowl gebe ich erst die Salatblätter und dann das restliche Gemüse dazu. Nun den Feta oder Hirten-Käse über dem gemischten Salat mit Karotte, Paprika und Gurke verteilen, und kurz vor dem Servieren das Joghurt-Ceasar Dressing darüber geben – Lasst Euch den Salat schmecken!

Wird der Salat mit Karotte, Paprika, Gurke, Feta und Ceasar Dressing als Hauptgericht gegessen empfiehlt sich etwas Brot als Beilage, getoastetes Toastbrot oder frisches Baguette, oder natürlich eignet sich der Salat auch als Beilage zu gegrilltem Fleisch wie Souflaki, Gyros oder marinierte und gegrillte Hähnchenbrust.

Rezept Salat mit Karotte Paprika Gurke Feta Ceasar Dressing

Salat mit Karotte, Paprika, Gurke, Feta und ein Joghurt-Ceasar Dressing

Rezept Salat mit Karotte Paprika Gurke Feta Ceasar Dressing

Rezept Salat mit Karotte Paprika Gurke Feta Ceasar Dressing



Werbung


Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzungserfahrung. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Für mehr Informationen, auch dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen. Andernfalls bitten wir Sie diese Internetseite zu verlassen, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind. weitere informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen