Werbung

Highlights in Kroatien – Ziele, die man unbedingt gesehen haben muss

Kroatien gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Das Land hat nicht nur zahlreiche historische Städte zu bieten, in die sich aufgrund zahlreicher Kirchen, Paläste und schicker Cafés immer ein Sightseeing-Trip lohnt, sondern es wartet auch mit malerischen Inselwelten und traumhaften Küsten inklusive weißen Sandstränden und türkisblauem Wasser auf. Im Folgenden möchte ich einige Highlights vorstellen, die man sich im Kroatien-Urlaub auf gar keinen Fall entgehen lassen sollte.

1. Das goldene Horn: Mit ihren rund 400 Quadratkilometern ist Brač die drittgrößte Insel in der Adria. Das Markenzeichen von Brač liegt beim grünen Feriendorf Bol an der Südküste: Der 500 Meter lange, malerische Strand Zlatni Rat – Dalmatiens meistfotografierter Strand. Er wächst wie ein großes, goldenes Horn aus der Küste ins Meer und ist immer in Bewegung, denn je nach Windrichtung und Witterung formt sich die Spitze täglich neu. Wenn man bis ganz nach vorne an den Zipfel läuft, hat man das Gefühl, dass man kilometerweit von der Zivilisation entfernt ist.

2. Pula: Pula ist die nicht nur die größte Stadt Istriens, sondern auch ein Ort mit viel Geschichte. Sehenswert ist hier vor allem eines der größten Amphitheater, das die Römer hinterließen. Aber auch zum einmaligen Naturschutzgebiet Zlatni Rat sind es nur ein paar Kilometer. Hier kann man durch den größten botanischen Garten Istriens mit teilweise mehr als 100 Jahre alten mediterranen und exotischen Bäumen wie Zypressen, Pinien oder asiatischen Ginkobäumen flanieren. Durch das Naturparadies führen außerdem zahlreiche Fuß- und Radwege, über die man zu vielen Picknickplätzen und Badestränden gelangt.

3. Dubrovnik: Wenn man die hölzerne Zugbrücke des belebten Hafenviertels in Dubrovnik überschreitet, vorbei an den mächtigen Festungsmauern, dann fühlt man sich wie in einer Zeitmaschine. Die Stadt besticht mit ihren engen Gässchen, Arkaden, Loggien und Kreuzgängen sowie der marmorbedeckten Flaniermeile Placa, die zum bummeln einlädt. Auf der Stadtmauer kann man praktisch die gesamte Altstadt umrunden. Den schönsten Ausblick kann man auf dem Minceta-Turm an der Nordwestecke genießen. Von hier hat man freien Blick über das Dächermeer bis zur grünen Inseloase Lokrum.

4. Plitvicer Seen: Das Unesco-Weltnaturerbe Plitvicer Seen liegt nicht an der Küste, sondern im Hinterland rund 100 Kilometer vom Küstenort Senj entfernt. Trotzdem lohnt sich der Weg dorthin allemal. Der durch die Winnetou-Filme bekannte Komplex aus etwa 16 kaskadenförmig miteinander verbundenen Seen stellt ein einmaliges Naturphänomen dar. Im anschließenden, 20 000 Hektar großen Nationalpark sind Bären, Wölfe und Fischotter beheimatet. Hier gibt es wunderschöne Wege, auf denen man unendlich lange wandern kann. Besonders sehenswert ist außerdem der Wasserfall im unteren Seenbereich. Von dort aus stürzt der Fluss Plitvica aus 78 Metern Höhe in die Tiefe.

5. Rovinj: In der venezianisch geprägten Stadt Rovinj thront die mächtige Basilika über den seit Jahrhunderten unveränderten Stadthäusern, Treppengassen und Palästen. Auch der Altstadt und den Seitenstraßen in der Nähe des Hafens sieht man ihr italienisches Erbe an. Die Stadt versprüht aber nicht nur italienisches Flair, sondern sie zeichnet sich durch viele weitere kulturelle Einflüsse aus: Während das Labyrinth in der Altstadt orientalische Züge aufweist, geben sich die gelben Gründerzeit-Fassaden habsburgisch. Diese spannende Mischung machte Rovinj zu einem der beliebtesten Touristen-Orte Kroatiens.

Fazit

Die kroatische Küste entlang der Adria erstreckt sich über knapp 1800 Kilometer von Istrien bis hinunter nach Dalmatien und bietet alles, was man sich im Urlaub wünscht: Strände und Badebuchten mit glasklarem Wasser, historische Hafenstädte mit südländischem Flair und viele gastfreundliche Einheimische. Wer nun gerne auch eine Reise ins malerische Kroatien planen möchte, der findet zum Beispiel bei diesem Anbieter zahlreiche traumhaft schöne und kostengünstige Übernachtungsmöglichkeiten.



Werbung


1 Antwort

  1. Gavin sagt:

    Suuuuuper schön!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzungserfahrung. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Für mehr Informationen, auch dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen. Andernfalls bitten wir Sie diese Internetseite zu verlassen, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind. weitere informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen