Werbung

Wie oft muss man Pflanzen gießen? helloplant unterstützt dabei, Pflanzen am Leben zu halten!

Nie mehr tote Pflanzen mit helloplant! Kürzlich habe ich auf Twitter einen spruch gelesen, der für mich nicht akkurater sein könnte. “All meine Freunde heiraten oder werden schwanger, immerhin sterben meine Pflanzen inzwischen nicht mehr”, oder so ähnlich. Ja, ein Händchen für Pflanzen, oder gar einen grünen Daumen, hatte ich noch nie. Vor ein paar Wochen war ich im Gartencenter und habe, einen erneuten, Versuch gestartet meiner Wohnung mit echten Pflanzen etwas neues Leben einzuhauchen. Immerhin ist der Greenery-Trend in vollem Gange! So weit, so gut. Meine zwei Kakteen und eine Palme sehen noch recht grün aus, aber ob es ihnen wirklich so gut geht? Glücklicherweise muss ich die Kakteen nicht so häufig gießen, nur bei der Palme quälen mich doch ein paar Schuldgefühle, da ich sie bisher wohl zu häufig übergangen und Wasser-technisch missachtet habe. Wie gut, dass es zwischenzeitlich nette, elektronische Helferlein gibt, die mich hier unterstützen können. Da kam die Anfrage von helloplant gerade recht, um ihren Pflanzen-Retter zu testen.

Wie funktioniert helloplant also genau? helloplant ist ein Sensor, der kabellos über Bluetooth Daten überträgt. Geboren wurde die Idee übrigens in Wien Ende 2016, von Peter Honeder und Stefan Oberpeilsteiner. Ein typisches Problem war hier der Anstoß, sie haben ihre Pflanzen einfach nicht verstanden. Mehr Wasser, weniger Licht, wer kennt es nicht, man weiß es einfach nicht. Helloplant, der smarte Pflanzensensor, ist bereits ab 19€ auf Kickstarter erhältlich. Aber nur aktuell, als Vorbestellung. Wie viel er dann später im Handel kosten wird weiß ich nicht, es wird aber bestimmt mehr sein.

Helloplant auf Kickstarter unterstützen und exklusiv vorbestellen
Derzeit ist helloplant noch nicht erhältlich. Dies liegt vor Allem daran, dass das Unternehmen derzeit noch Budget sammelt, für eine finale weiterentwicklung und um dann in Serienproduktion zu gehen. Um das Produkt vorzustellen, und unterstützer zu bekommen, ist helloplant auf Kickstarter vertreten. Aber, keine Angst, helloplant WIRD in Serie gehen, denn das Finanzierungsziel ist bereits um 17% überschritten worden, die ersten helloplant Sensoren werden also Anfang 2018 vielleicht schön in euren Pflanzen stecken!? Alles weitere, egal ob ihr 1 oder 10 Sensoren bestellen möchtet, hier auf kickstarter: https://www.kickstarter.com/projects/helloplant/helloplant-keep-your-plants-alive

Bilder: helloplant Sensor im ersten Test

helloplant Sensor und helloplant App auf einem iPad

helloplant Sensor und helloplant App auf einem iPad

helloplant Sensor Test Hyyperlic

Den helloplant Sensor im Test

Den helloplant Sensor im Test

Der helloplant Sensor überwacht stets die Feuchtigkeit sowie die Temperatur, und gibt per Benachrichtigung auf dem iOS Gerät bescheid, ob gegossen werden muss

Der helloplant Sensor überwacht stets die Feuchtigkeit sowie die Temperatur, und gibt per Benachrichtigung auf dem iOS Gerät bescheid, ob gegossen werden muss

helloplant Sensor Test Hyyperlic

Das helloplant-Bluetooth-Gerät wurde mir von helloplant kostenlos zur Verfügung gestellt, dies hat meine Meinung nicht beeinflusst.



Werbung


Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Matty sagt:

    Wie cool! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies für eine optimale Nutzungserfahrung. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, akzeptieren Sie den Einsatz von Cookies. Für mehr Informationen, auch dazu, wie Sie bestimmte Cookies deaktivieren können, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmungen. Andernfalls bitten wir Sie diese Internetseite zu verlassen, wenn Sie mit dem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind. weitere informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen