Startseite Lifestyle Warum ist der 1. Mai der „Tag der Arbeit“ und ein Feiertag?